Fit für Deutschland und Europa

Neues zum Zahlungsverkehr

Mit der SEPA-Überweisung und der SEPA-Lastschrift können Sie in Deutschland und ganz Europa bezahlen. Ihre Sparkasse informiert Sie gerne über die Vorteile der neuen Zahlungsverfahren.

 
 

Europa wächst zusammen. Ein wichtiger Schritt zu einem europäischen Wirtschaftsraum war 2002 die Einführung des Euro-Bargeldes. Die europäische Kreditwirtschaft hat den europäischen Zahlungs-verkehr vereinfacht und standardisiert und damit einen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum in Europa geschaffen, die sogenannte "Single Euro Payments Area", kurz: SEPA.

Alle an den SEPA-Zahlverfahren teilnehmenden Länder finden Sie in der SEPA-Länderliste.

IBAN und BIC. Für alle SEPA-Zahlungen benötigen Sie IBAN und ggf. BIC der Zahlungsempfänger bzw. Zahlungspflichtigen. Ob im Inland oder europäischen Ausland – die Kundenkennungen IBAN und BIC sind einheitlich aufgebaut. Dies vereinfacht Ihre Kundendaten-Verwaltung. Weitere Einzelheiten zu IBAN und BIC finden Sie hier.

Tipp: Für die Umstellung von Kunden-Kontodaten von Kontonummer und Bankleitzahl auf IBAN und BIC steht Ihnen der SEPA-Account-Converter zur Verfügung. Näheres hierzu finden Sie unter "Weitere Infos".

 
 
 
 
Service Telefon
0906 781-781
 
 
 
 

Firmenkunden-Berater

Hier geht´s zu Ihrem Berater

- in Donauwörth